Hochwertig, holzhaltig und auf Maß

Lignotherm®, die Gebäudehülle höchster Qualität

LignoAlp baut Wände und Dächer vorwiegend aus Holz, berechnet die Statik des Gebäudes und legt größte Sorgfalt auf Bauphysik, Brandschutz und Haltbarkeit. Für diese Sorgfalt in der Planung und Ausführung der Gebäudehülle steht die Marke „Lignotherm®“.

Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der sich für die Realisierung von Gebäuden fast jeder Art und Größenordnung bestens eignet. Um eine perfekt an die Bedürfnisse angepasste, qualitativ hochwertige und dauerhafte Gebäudehülle zu realisieren, sind die Kenntnis und Anwendung von bauphysikalischen Grundsätzen, handwerkliches Können und Erfahrung fundamental. LignoAlp legt großen Wert darauf, alle erforderlichen Kompetenzen im Unternehmen zu bündeln. Die Marke Lignotherm® steht für die vollständig von LignoAlp technisch geplante und ausgeführte Gebäudehülle.

© Davide Perbellini

Holzhaltig und vorgefertigt

Die geschlossene Gebäudehülle wird mit „Lignotherm®“ gekennzeichnet, wenn die Struktur vorwiegend aus Holz besteht, von LignoAlp technisch geplant und in den Werkshallen hochgradig vorgefertigt wird – inklusive Fenstern und Fenstertüren, Verschattung und Fensterbänken bis zur fertigen Fassade. Die gesamte Hülle des Gebäudes wird akkurat für jedes Projekt geplant, richtet sich nach erprobten technischen Details und wird nach zertifizierten Prozessen ausgeführt, die von unabhängigen externen Organisationen überwacht werden.

Eine moderne Villa mit verputzter Außenfassade und großen Fensteröffnung | © Davide Perbellini

Diffusionsoffen und hocheffizient

Ein wichtiges Kennzeichen der „Lignotherm®“-Gebäudehülle ist die Diffusionsoffenheit. Das bedeutet, der Wandaufbau lässt eventuell im Bauteil auftretenden Wasserdampf nach außen entweichen. Etwaige Schäden durch Ansammlung von Feuchtigkeit werden verhindert. Im Vergleich zu anderen Baustoffen hat Holz eine sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit. Das „Lignotherm®“-System garantiert deshalb eine thermisch hocheffiziente Gebäudehülle mit geringen Wärmebrücken. Als Garantie wird nach Fertigstellung zur Überprüfung der Luftdichtheit ein „Blower-Door-Test“ durchgeführt.

Dokumentiert und zertifiziert

Jeder Schritt von der technischen Planung bis zur Montage erfolgt nach zertifizierten Prozessen. Der gesamte Ablauf wird dokumentiert. Das „Lignotherm®“-System kann für Gebäude bis zu 6 Stockwerken mit dem CE-Gütesiegel zertifiziert werden und entspricht damit allen Qualitätsanforderungen auf EU-Ebene.

In höchstem Maß personalisierbar

Trotz der Planung und Ausführung, die vorgegebenen, zertifizierten Abläufen folgt, wird die Lignotherm®-Gebäudehülle nicht durch industrielle Standards eingeschränkt, sondern gänzlich nach den Vorstellungen der Planenden und Bauherr:innen ausgeführt.