Natura&Spa Hotel Pfösl, Provinz Bozen

  • Standort: Deutschnofen (BZ)
  • Bauherr: Hotel Pfösl KG
  • Planer: Arch. Bergmeisterwolf
  • Jahr: 2017
  • Bauzeit: März bis Mai 2017
  • Bauweise: Vorgestellte Fassadenkonstruktion in Brettschichtholz
Im Rahmen einer Erweiterung wurde das äußere Erscheinungsbild des Hotel Pfösl in Deutschnofen maßgeblich verändert.

Eine vorgestellte Fassadenkonstruktion in Brettschichtholz aus dunkler Lärche bindet das Naturhotel neben dem Waldrand noch mehr in seine natürliche Umgebung aus heimischen Hölzern ein und verleiht dem gesamten Komplex eine neue architektonische Form.
LignoAlp hat im Rahmen der Hotelerweiterung die Planung, den Abbund und die Montage der Fassadenkonstruktion und vertikalen Fassadenschalung in gebürsteter Lärche realisiert. Alle konstruktiven Teile der Fassade wurden mit besonderen Bearbeitungen versehen um die Dauerhaftigkeit der Strukturen zu gewährleisten.

Auszeichnungen Hotel Pfösl

Das Naturhotel Pfösl wurde für die gelungene Umsetzung des Konzepts mit dem Hotel & Design Award 2017 in der Kategorie „Hotel/Architektur international“ im April 2017 ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen folgten.

  • Hotel & Design Award 2017 in der Kategorie „Hotel/Architektur international“
  • the plan award 2018
  • archilovers best project 2017 und 2019
  • AIT award best interior and architecture 2018
  • AIT platform sonderpreis hotel architektur 2017
  • premio internazionale di architettura e design bar/ ristoranti/ hotel d`autore, AIT plattform hotel architektur
  • Häuser des Jahres 2020 – shortlistLondon international creative competition 2019 . shortlist
  • Bigsee wood award – Ljiubliana 2019
  • Premio in/architettura 2020

Hotel Pfösl

Ein Umbau mit technischen und energetischen Verbesserungen nebst optisch neuer Struktur für die Fassade verleiht dem Hotel Pfösl in Deutschnofen eine neue architektonische Form.

Kontaktieren Sie uns!

Gerne möchten wir mit Ihnen persönlich über Ihr nächstes Projekt sprechen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!