Haus Barbieri

  • Standort: Spilamberto (MO)
  • Bauherr: privat
  • Planer: Arch. Maurizio Bolelli, Ing. Francesco Cervesi
  • Jahr: 2013
  • Bauweise: Holzrahmen- und Brettsperrholzbau
Das große gebogene Dach, die Galerie im Hausinneren, die das moderne Wohnzimmer umspielt oder die großflächigen Fenster, welche den Raum mit Licht durchfluten: Diese anspruchsvollen, architektonischen Elemente führten direkt zur Einsatz des Baustoffes Holz und der damit verbunden flexiblen und langlebigen Bautechnik.

Auch das Bedürfnis nach zusätzlichen Leistungen, wie Energieeffizienz und Erdbebensicherheit, gesundes und bequemes Wohnen, überzeugte die Bauherren in ihrer Entscheidung für den Baustoff Holz, der diesen Anforderungen verlässlich entgegenkommt.
Das Gebäude, zu dem ein von futuristisch anmutenden Halbbögen aus Holz gesäumter Weg führt, wurde in einer Kombination aus Holzrahmen- und Brettsperrholzbauweise realisiert.